Freitag, 17. Januar 2014

Der Kampf mit Fondant

Hallo, ihr Lieben,
die Lieblingstorte meiner Töchter ist eine Buttercremetorte. Nachdem die Buttercreme immer etwas knapp ist, bin ich dieses Mal auf die "geniale" Idee gekommen, sie mit Fondant zu überziehen. Schon die Herstellung ist eine extrem klebrige Angelegenheit. Das Ausrollen ebenso. Aber nach einigem Hin und Her und längerem Kampf ist dann diese Torte in den Lieblingsfarben meiner Tochter entstanden.


Man sieht, dass es noch einiger Übung und der richtigen Werkzeuge bedarf. Ich werde aber nicht aufgeben und mich der Herausforderung stellen :) - Hersteller von Küchenwerkzeug: freut euch :)
Zumindest hat sich meine Tochter sehr darüber gefreut und meine Bemühungen zu schätzen gewusst, was auch mich wieder sehr freut.
Ein Grund es bei http://freutag.blogspot.de/ und http://creativatelier.blogspot.de/ zu zeigen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und dir, liebe Feli, noch einen tollen Geburtstag :D
Liebe Grüße
Uschi

Kommentare:

  1. Na aber Hallo die Mühe hat sich doch gelohnt, sieht super aus die Torte.
    UND ich finds klasse das du beim Freudichtag mit machst.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Uschi,
    da läuft mir doch das Wasser im Mund zusammen.
    Tolle Torte.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  3. Die Torte sieht super aus, die Mühe hat sich voll gelohnt!

    Herzliche Grüße und ein formidables Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. hallo uschi, schau mal auf meine seite und nimm entweder die richtige buttercreme als grundlage oder eine ganache und mache diese mit einem -spachtel- oben und seitlich schön glatt, ich habe dazu anleitungen bei youtube: https://www.youtube.com/watch?v=calWtDPBpcw ....sieht aber prima aus deine torte und falls sie dann noch besser wird, dann vorsicht, dass ihr nicht alle bald vor tortenvergnügen rollt.....

    AntwortenLöschen
  5. Huhu liebe Uschi,
    deine Torte ist Klasse geworden,mir gefällt sie gut! Man kann erkennen,das sie mit gaaaanz viel Liebe gemacht wurde und lecker sieht sie auch aus.
    Wer noch nie mit Fondant gearbeitet hat,weiss nicht wovon er spricht!!!! Es ist wirklich schwer und ganz bestimmt nicht so leicht,wie vor Beginn geglaubt.Ich hatte es mir auch wesentlich einfacher vorgestellt,doch auch ich wurde eines Besseren belehrt.Habe damals für meinen Sohn die Hochzeitstorte mit Fondant gemacht,mehrstöckig,mit Rosen usw.....
    muss ich so schnell nicht wieder haben,lach.
    Ich wünsche dir/euch einen schönen Sonntag,lasst euch die Torte schmecken und esst ein Stück für mich mit,ja??
    Viele liebe Grüße Sylvie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Uschi,
    hab dich gerade durch Mrs.Funny gefunden,
    ein bischchen gestöbert und weißt du was?
    mir gefällts bei dir.
    Also hänge ich mich mal an dich dran
    und würde mich freuen,
    wenn du bei mir auch mal reinschaust.
    Ich bin gespannt auf deine nächsten Sachen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen